Logo von aeWorldwide, Academic Experience Worldwide

Academic Experience Worldwide – FRANKFURT

Wir, Merle Becker und Melusine Reimers, gründeten aeWorldwide im Dezember 2013 in Frankfurt am Main. aeWorldwide hilft, asylsuchende AkademikerInnen ihrer Laufbahn gemäß in ein akademisches Umfeld zu integrieren.

Wir bringen Studierende und fertig studierte Asylsuchende zusammen. Momentan sind wir etwa zehn Ehrenamtliche, dazu kommen jede Menge sogenannte Helping-Hands, die immer mal wieder aushelfen.

aeWorldwide ist weniger eine Hilfsorganisation als eine Organisation, die Kontakt herstellt, Vorurteile abbaut und eine angemessene Integration erleichtert. Es geht darum das Bild des Flüchtlings neu zu gestalten und der wachsenden Ausgrenzung tausender Menschen entgegen zu wirken. Trotz willkürlicher, nationaler Grenzen können Gemeinsamkeiten gefunden und ein fruchtbares Miteinander gestaltet werden.

aeWorldwide - Austausch auf Augenhöhe
aeWorldwide – Austausch auf Augenhöhe

aeWorldwide löst drei Probleme gleichzeitig:
1. die fehlende Integration und die Entmenschlichung von Asylsuchenden in Deutschland,
2. die Orientierungslosigkeit von jungen Studierenden in Deutschland,
3. den Fachkräftemangel.

Mehr zu aeWorldwide unter:

www.aeworldwide.de 

Twitter: @ae_worldwide

https://www.facebook.com/academicexperienceworldwide

 

KONTAKT:

Ansprechpartnerin: Merle Becker

info@aeworldwide.de

Kommentar verfassen