Team

Nataliya

me_sw_RUNDDie Idee, das Projekt SENLIMA ins Leben zu rufen, hatte sie schon seit längerer Zeit, aber den entscheidenden ersten Schritt machte sie erst, als sie mit ihrem Referendariat fertig war.  Nataliya koordiniert die Projektentwicklung und steht in Kontakt mit zahlreichen Multiplikatoren.  Außerdem arbeitet sie als Lehrerin und unterrichtet neben den Kernfächern auch Sozialkunde und Kunst. Ihre weitere Arbeitsschwerpukte sind Medienpädagogik und das Konzept „Globales Lernen„.

Kontakt: nataliya (et) senlima.de

 

Georg

georgBei Startup Weekend in Nürnberg fand er das Konzept von Senlima unterstützungswert und wird vor allem im technischen Bereich den Portalaufbau vorantreiben. Außerdem hat er tolle Ideen zum Belohungssystem, Homepageprototypen sowie Corporate Language.

 Kontakt: georg (et) senlima.de

 

Kim

kimKim macht gerade sein Abitur und unterstützt das Projekt bei diversen PR-Aktionen sowie bei der Konzeptentwicklung der Gamification.

 

 

 

Tobias

1Nachdem Tobias ein duales Studium Hotel- und Tourismusmanagement (B.A.) mit der Ausbildung zum Hotelfachmann absolvierte, arbeitete er bei verschiedenen Start-Ups bevor er das Studium Management & Entrepreneurship mit Schwerpunkt Marketing an der Leuphana Universität in Lüneburg begann.

Tobias ist überzeugt durch Kreativität und Ehrgeiz Veränderungen herbeiführen zu können. Er sieht in SENLIMA eine großartige Chance einen nachhaltigen Mehrwert für die Gesellschaft zu schaffen, soziale Projekte zu unterstützen und viele postitive Werte zu vermittlen.

Kontakt: tobias (et) senlima.de

 

Andres

AndresAndres kommt aus Chile und studiert einen Master in Wirtschaftsinformatik. Zu seinen Interessen innerhalb vom Studium zählen Gamification sowie Innovation.
Die Idee von Senlima hat ihn total begeistert, weil er fest davon überzeugt ist, dass durch das Projekt soziales Engagement eine neue
Dimension erreichen könnte.

Kontakt: andres (et) senlima.de

 

 

Martin

martinNeben seinem Lehramtstudium in Politik und Informatik, engagiert er sich bei NGO AIESEK und unterstützt unser Team in Fragen der Programmierung und Organisation.

Kontakt: martin (et) senlima.de

 

 

 

Claudia

claudiaSie studierte Europäische Wirtschaft und verfasste ihre Masterarbeit zum Thema „Sektorübergreifende Partnerschaften zur Generierung sozialer Innovationen“. Ihre Motivation, bei dem Projekt mizuwirken:  soziales Engagement muss einen neuen Stellenwert bekommen. Außerdem sollen junge Menschen aktiv mit einbezogen und angesprochen werden. Ein Modell, welches auf sozialen Medien fußt, spricht nicht nur viele, sondern vor allem auch junge und ganz unterschiedliche Nutzer an und hat die besten Voraussetzungen, um eine Gesellschaft mitzugestalten, die Solidarität und Toleranz aktiv fördert und integriert.

 

Anna-Alisa

annaDie studierte Politologin unterstützt das Projekt indem sie die Öffentlichkeitsarbeit vorantreibt und konzeptionell die Idee mitentwickelt. Als Texterin, Redaktionsassistentin und ehemalige Radiomoderatorin bringt sie vielfältige Erfahrungen aus verschiedenen Bereichen mit. Mit ihrem Temperament und ihrer quirligen Art verleiht sie unserem Projekt eine pffifige Note.

 

 

Marija

maria_RUNDSie kommt aus Riga, Lettland, und lebt seit 8 Jahren in Nürnberg. Nach ihrem Staatsexamen (Lehramt Hauptschule) studierte sie zusätzlich Waldorfpädagogik und arbeitet derzeit an einer Montessori-Schule. Zu ihren Schwerpunkten zählt die Beschäftigung mit kreativem und problemlösendem Denken (TRIZ), außerdem schreibt sie für ihr Leben gerne. Am liebsten würde sie Kinder- und Jugendbücher schreiben. An Senlima reizt sie am meisten, dass man mit kleinen Schritten Großes bewirken kann. Sie findet, dass Teenager viel schaffen können mit der richtigen Unterstützung.  Ihr Beitrag zum Projekt ist Konzeptentwicklung und Netzwerkbildung, sowie pädagogische Unterstüzung durch die direkte Arbeit mit der Zielgruppe.

Elmografico

das Duo aus Fürth findet die Idee durchaus unterstützenwert und wird unser Projekt in Fragen Logodesign und Corporate Identity mitgestalten.

 

Simona

simona_rundSie hat schon immer gern gezeichnet und studiert Design in Nürnberg. Sie unterstützt uns als Illustratorin und schuf die erste grafische Darstellung von Senlima-Konzept.

 

 

Vielleicht auch DU?

DU