Schlagwort-Archiv: Veranstaltungen

Senlima Vorstand Tobias Köppen in einer Diskussionsrunde beim One ENACTUS Weekend an der Leuphana Universität Lüneburg

SENlima @ One ENACTUS Weekend in Lüneburg

Podiumsdiskussion & Workshop

Am vergangenen Wochenende trafen sich vom 10.04. bis zum 12.04.2015 über 250 Mitglieder aus ganz Deutschland von ENACTUS Germany zum One ENACTUS Weekend an der Leuphana Universtität in Lüneburg.

ENACTUS ist eine weltweite Studenteninitiative, die alleine in Deutschland an über 38 Hochschulen vertreten ist. Das Ziel von ENACTUS ist betriebswitschaftliche Methoden für gemeinnützige Projekte anzuwenden und den Gedanken des Social Entrepreneurships in die Welt zu tragen. Ein solches Projekt ist beispielweise das Projekt „2nd Page“ der ENACTUS Gruppe Lüneburg.

SENlima @ One ENACTUS Weekend in Lüneburg weiterlesen

Stakeholdertreff

Dank der Unterstützung des Referats für Jugend, Familie und Soziales der Stadt Nürnberg konnten wir unser Projektidee an wichtige Stakeholder und potentielle lokale Parnter  vorstellen. Zum Treffen im Rathaus kamen Vertreter vom Roten Kreuz, AWO, Projekt LAUT! sowie Zentrum Aktiver Bürger und lieferten wertvolles und ermunterndes Feedback über unser Konzept. Wir stoßen dabei auf großes Interesse und hatten eine spannende Diskussion, die uns hilfreiche Impulse für die Entwicklung des Prototypes gab, um die Plattform noch benutzerfreundlicher zu gestalten.

Stipendiatentag in Berlin

Am 24. Januar waren alle startsocial-Stipendiatenprojekte zu einem Netzwerk- und Workshoptreffen in die Kalkscheune nach Berlin eingeladen. Angereist aus ganz Deutschland trafen wir uns dort mit vielen startsocial-Coaches und Experten aus der Wirtschaft sowie dem Dritten Sektor. Wir nutzten den Tag, um beeindruckende Projekte und deren Initiatoren kennen zu lernen, inspirierende Workshops zu besuchen, sich zu vernetzen und auszutauschen.

Nach der erfolgreichen Veranstaltung tauchten wir in das Berliner Nachtleben ein und ließen uns von den ziemlich tanzbaren Klängen vom Yalta Club verzaubern. Ansonsten waren wir das ganze Wochende viel unterwegs – trotz der eisigen Temperatur!

Nun steht das Fundraising ganz weit oben an der Tagesordnung, sowie die Organisation vom SenlimaEntwicklungsJam. Keep on moving forward!

 

In Kürze liegt die Würze

Es ist viel passiert in diesem Monat! Hier ist ein Überblick der wichtigsten Ereignisse:

  • Nach der Präsentation des Projektes beim startup Weekend sowie beim Weltretter Jam in Nürnberg gewannen wir neue motivierte Unterstützer, die uns zur Seite stehen.
  • Wir erarbeiteten unser Corporate Language, erstellten den ersten Portal-Prototypen sowie ein Storyboard für unser Präsentationsvideo und gründeten eine Facebook-Fanpage.
  • Unser nächstes großes Ziel ist nun das SenlimaEntwicklungsJam, das vom 21. bis 23. Februar nächsten Jahres in Nürnberg stattfinden wird. An diesem Wochenende soll ein solider Grundstein für die Plattform gelegt werden. Wir suchen nun engagierte Jugendliche, Programmierer und Sponsoren, die uns dabei unterstützen möchten. Alle weitere Infos findest du hier.

Events in CoWo Space

Gut beraten mit startsocial: Für die nächsten vier Monate stehen unserem Team zwei erfahrene Coaches mit Rat und Tat bei der Projektentwicklung zur Seite. Das erste Treffen letzte Woche war bereits sehr ergiebig für uns – wir sind voller Tatendrang und Ideen!

Unterstützter gesucht: Am kommenden Wochenende werden wir beim StartUp Weekend im Coworking Nürnberg teilnehmen.  Dort stellen wir unser Projekt vor und freuen uns darauf Gleichgesinnte zu treffen, die bei uns mitmachen möchten.

 48 Stunden zum Weltverbessern: Außerdem haben wir uns beim Weltretter Jam in Nürnberg angemeldet, der vom 22. – 24. November weltweit stattfindet. Wir fiebern der unkonventionellen und kreativen Veranstaltung schon richtig entgegen!

 

Forum der Jugendarbeit und Web Week in Nürnberg

Wir zeigen uns bei relevanten regionalen Veranstaltungen, um dort Kooperationspartner und Unterstützer zu gewinnen.

Bei dem Forum der Jugendarbeit in Nürnberg mit dem Schwerpunkt „Partizipation von Jugendlichen“ haben wir einige neue Bekanntschaften gemacht und viele spannende Vorträge und Workshops besucht, die uns in unserem Vorhaben bestärken!

Außerdem präsentieren wir unser Projekt auch bei der WebWeek Nürnberg, sowohl bei der Auftaktveranstaltung WebMonday als auch bei SocialBar. Meldet euch schnell an, die Teilnahme lohnt sich!