Vorteile für Nutzer

  • Jeder findet etwas je nach seinem Einsatzgebiet,  Zeitbudget und Interessen

Du kannst dich sowohl “online” als auch “vor Ort” in deiner Umgebung engagieren und dabei aus einem “Aufgaben-Pool der guten Taten” eine passende Aufgabe finden (z.B. eine Online-Petition unterschreiben bzw. verbreiten, beim Bühnenaufbau helfen, einen Spielplatz von Müll befreien, Rentner über die Handynutzung aufklären, ein Logo für einen Verein mit entwickeln, uvm). Neben der Vermittlung vom traditionellen langfristigen Engagement in einem Verein, möchten wir vor allem das Gelingen der spontanen, kurzfristigen sozialen Projekte und Aktionen unterstützen und diese gesellschaftliche Entwicklung vorantreiben.

  • Ganz unkompliziert ein eigenes Projekt oder eine eigene Aktion starten

Wenn du die Welt ein Stückchen besser machen möchtest, musst du nun nicht mehr einen Verein oder einer Organisation beitreten. Frei nach dem Slogan “Be the change you want to see in the world” könnt ihr eure eigenen Projekte in diesem Sinne starten. Ein Profil bei SENlima reicht, um Gleichgesinnte für dein Vorhaben zu finden und ein eigenes soziales Projekt oder eine Aktion ins Leben zu rufen.

  • Engagement sowohl im realen Leben, als auch online möglich

Du kannst nun Gutes tun, ohne deine Wohnung zu verlassen. Denn auch im Internet gibt es eine Menge Aufgaben, die du für verschiedene soziale Projekte erledigen könntest: Texte verfassen oder übersetzen, ein Logo entwickeln, bei OpenSource Projekten mitprogrammieren, Online-Petitionen starten, unterschreiben und verbreiten, deine Erfahrungen teilen, indem du eine Rezension schreibst oder ein Projekt als Mentor virtuell berätst und begleitest… Dieser Trend heißt Skilled Volunteering und wird als neue Form des Engagements im Kreativ- und Startupsektor gefeiert.

  • Gamification durch ein Punktebelohnungssystem

Das Engagement macht doppelt so viel Spaß, wenn es sichtbar wird. Dabei sammelst du Punkte für deine guten Taten, die du sowohl virtuell, als auch im echten Leben machst. Einerseits dokumentieren sie dein Engagement und anderseits kannst du sie für besondere Erlebnisse (Reisen, Events, Workshops, etc.) oder als Projektförderung gebrauchen.

  • Profil als digitales SENlima Zertifikat deines Engagements

Immer mehr Unternehmen legen Wert nicht nur auf tadellose Zeugnisse, sondern auch auf Softskills und soziales Engagement. Teamwork, Hilfsbereitschaft, Toleranz, Sprach- und interkulturelle Kompetenz bekommen mehr Gewicht beim Vorstellungsgespräch.  Lass deine Taten für dich sprechen: Das digitale SENlima Zertifikat veranschaulicht dein soziales Engagement sowohl durch Projektdokumentationen als auch durch Kommentare von weiteren Mitwirkenden.

Du kannst uns dabei helfen, das Konzept weiter zu entwickeln, indem du an unserer Umfrage teilnimmst und uns deine Meinung oder Ideen mitteilst.

Kommentar verfassen